Projektleiter

Ich gehe in Projekte schnell rein – aber meistens auch schnell wieder heraus. Dabei folge ich der Idee, dass ein externer Projektleiter zwar die Dinge ordnen kann, aber letztlich müssen die Projektbeteiligten jeweils so schnell wie möglich lernen, wieder zielorientiert zusammenzuarbeiten.

Ich habe umfangreiche Erfahrung als Projektleiter. Meine größte Stärke ist, dass ich in schwierigen Situationen die Menschen zusammenführen kann, damit sie ihre Arbeit wieder effizient erledigen.

Je nach Projekt ist es besser, wenn man einfach direkt anfängt zu arbeiten – speziell in Krisen. Dann ist kein Coach oder Berater gefragt, sondern einer der anpackt.

Zielgruppen
– Unternehmen oder Unternehmensnetzwerke
– Unternehmen in Wachstum oder Krise (selten: Nachfolge)

Themen
– Kommunikationsaufgaben
– Organisationsaufgaben
– Verhandlungsführung
– Sonderaufgaben (je verrückter je lieber)

Formate
– Stundensatz
– Tagessatz
– „Flatrate“
– vor Ort, unterwegs oder „im Netz“

Ich komme hier und da auch einfach mal mit zur Bank oder zum Betriebsrat.
Ich arbeite auch konkret an Ihren Projekten mit, wenn es erwünscht ist.