Berater

Unternehmensberater gefällt mir als Begriff eigentlich nicht. Unternehmen wollen nicht beraten werden, – sondern bestimmte Themen sollen gut laufen. Da ist es oftmals besser, wenn ich einfach mitarbeite.

Am liebsten sehe ich mich dabei als „Assistent mit Spezialkenntnissen“, der die verantwortlichen Personen im Unternehmen ganz konkret unterstützt.

Natürlich wird dabei automatisch auch Wissen vermittelt, aber in vielen Fällen läuft es halt viel schneller und besser, wenn ich einfach mit anpacke.   

CV, Zeugnisse, Mitgliedschaften

Themen
– Projektleitung
– Organisationsentwicklung
– Datenschutz und Datensicherheit


In zwei Bereichen bin ich gut ausgebildet: Rating und Datenschutz!
Was ich damit mache führt oft zu konkreter
Mitwirkung oder Projektleitung.