Meine Arbeit wird in bestimmten Fällen vom BAFA mit bis zu 50% gefördert. Hier geht es zu meinem Profil in der KfW-Beraterbörse.

postalisch:
Klaus Marwede
Im Kirchenfelde 32b
38667 Bad Harzburg

persönlich:
Klaus Marwede
Herzog-Wilhelm-Straße 11a
38667 Bad Harzburg

Tel: +49 (160) 7322200


Bevor Sie mir eine Email schreiben nehmen Sie bitte meine Datenschutzrichtlinie zur Kenntnis. Dort komme ich auch meinen Informationspflichten nach.

km@klaus-marwede.de


Zweck dieses Web-Projektes
Präsenz im Internet zu privaten und beruflichen Themen. Wenn Sie mit mir eine konkrete Leistung vereinbaren, so geschieht das generell über die kmb2 Abrechnungszentrum GmbH (Impressum), deren Inhaber und Geschäftsführer ich bin.

Urheberschutz und Nutzung
Der Urheber räumt Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht ein, sich eine Kopie für persönliche Zwecke anzufertigen. Nicht berechtigt sind Sie dagegen, die Materialien zu verändern und /oder weiter zu geben oder gar selbst zu veröffentlichen, es sei denn durch Verlinkung auf die Originalinhalte in diesem Web-Projekt. Wenn nicht ausdrücklich anders vermerkt, liegen die Urheberrechte für Texte bei Klaus Marwede (siehe oben).

Wenn Sie mir eMails oder Briefe schreiben oder mir auf anderen Wegen Inhalte übermitteln, für die wir nicht VORHER ausdrücklich Vertraulichkeit vereinbaren, werde ich diese Inhalte nach eigenem Ermessen veröffentlichen.

Distanzierung
Sofern ich auf fremde Internetseiten verlinken, distanziere ich mich ausdrücklich von den Inhalten dieser Internetseiten, insbesondere weil ich keinen regelmässigen Einblick in Änderungen auf diesen Internetseiten habe. Ich bitte allerdings um Hinweise, wenn sich auf von uns verlinkten Webseiten Inhalte befinden, die meine Besucher für kritikwürdig halten, damit ich die Links gegebenenfalls entfernen kann.

Schutzrechtsverletzung
Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte umgehend per elektronischer Post mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Die finanziell und zeitaufwändigere Einschaltung eines Anwaltes zur kostenpflichtigen Abmahnung ist vollkommen unnötig, da ich auf keinen Fall vorhabe, Ihre Schutzrechte zu verletzen. Insofern trage ich auch Abmahnkosten nicht.

Bad Harzburg, 21.12.2018

Klaus Marwede (eMail)
(maschinell erstellt, nicht unterschrieben)

Menü schließen